Mission Fleet

Die Zahl der Insolvenzen ist in Österreich im Pandemiejahr um 40 Prozent gesunken, in der Schweiz dagegen nur um 19 Prozent. Kein Grund zur Freude, wie eine vergleichende Analyse der Wiener Unternehmensberatung Advicum Consulting zeigt. Denn was die Schweiz mit ihrem liberalen Wirtschaftsweg in den vergangenen zwölf Monaten bereits verarbeitet hat, rollt nun geballt auf Österreich zu. „Wir sollten uns auf schwierige Zeiten einstellen, die in den nächsten ein bis zwei Jahren vor uns liegen, bis unser Wirtschaftsgefüge wieder in die Normalität einschwingt“, fürchtet Advicum Equity-Partner Daniel Knuchel. Er fordert so rasch wie möglich zielgerichtete Fördermaßnahmen für Unternehmen mit Potenzial und Transformationswillen, so dass die vorhandenen Mittel optimal für die Zukunft eingesetzt werden.

 

Zu den archivierten Meldungen

Diese Webseite verwendet Cookies um grundlegende Funktionen sicherzustellen Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.